Ergotherapie nahe Anröchte

Gudrun Lenniger – Praxis für Ergotherapie in Geseke

Was ist eine Ergotherapie?

So individuell Sie auch als Mensch sind, so individuell ist auch eine Ergotherapie. Ihre Probleme im Alltag unterscheiden sich stark von denen anderer Menschen. Erwachsene müssen im Alltag anderen Situationen bewerkstelligen als Kinder und Unfallopfer haben andere Herausforderungen zu bewältigen als Burnout-Patienten.

Ein Ziel ist jedoch bei allen gleich: den Alltag selbstständig und aktiv meistern – ob im Kindergarten, der Schule, im Beruf, der Familie oder in der Freizeitgestaltung!

Für mehr Handlungsfähigkeit im Alltag bieten wir Ihnen Hilfe in unserer Ergotherapie-Praxis nahe Anröchte. Dabei stehen Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche im Vordergrund.

Unsere ergotherapeutischen Leistungen

In unsere Praxis für Ergotherapie bieten wir Kinder und Erwachsene mit unterschiedlichsten Beschwerden, Einschränkungen und Krankheitsbildern die bestmögliche Hilfe. Bei jedem Patienten entscheiden wir individuell, wie die konkrete ergotherapeutische Behandlung abläuft.

Sie leben in Anröchte und haben Schwierigkeiten das alltägliche Leben zu meistern? In unserer Praxis in Geseke erfahren Sie kompetente und einfühlsame Hilfe auf Ihrem Weg zu mehr Selbstständigkeit in Ihrem Alltag. In diesen Bereichen helfen wir Ihnen:

Wir stellen uns vor

Das Praxis-Team für Ergotherapie – Gudrun Lenniger

Die Ergotherapiepraxis Gudrun Lenniger in Geseke wurde 2012 gegründet. Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team aus drei staatlich anerkannten Ergotherapeutinnen.

Gudrun Lenniger

Claudia Henneken

Ines Kallewegge

Sandra Heiermeier

Unsere unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkte ermöglichen es uns, Sie bei verschiedenen Beschwerden und Krankheitsbildern ganzheitlich und effektiv zu behandeln.

Sie suchen nach einer Praxis für Ergotherapie nahe Anröchte?
Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne zu unseren Behandlungsangeboten und -methoden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Leiden Sie oder Ihre Angehörigen unter einer Krankheit, Verletzung oder Behinderung, die Ihren Alltag beeinträchtigt?
Dann hilft Ihnen oder Ihren Angehörigen eine Ergotherapie ein Stück Lebensqualität zurückzugewinnen.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne.

Wie läuft eine Ergotherapie ab?

Oft bekommen wir viele Fragen zur Ergotherapie gestellt. Das liegt daran, dass sich Menschen, die noch keine Berührung mit dieser Therapieform hatten, fragen, was überhaupt bei einer Therapiesitzung passiert. Es ist schwer das zu beantworten, denn jede Sitzung orientiert sich an den unterschiedlichen Problemen unserer Patienten und ist somit individuell.

Für ein besseres Verständnis, wie eine Ergotherapie abläuft, haben wir ein allgemeines Behandlungsschema erstellt: 

  • 1. Schritt

    Nachdem Sie ein Rezept für eine Ergotherapie von Ihrem Hausarzt erhalten haben, rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen ersten Termin.

  • 2. Schritt

    Beim Aufnahme-Termin sprechen wir über Ihre Probleme. Wir legen gemeinsam Behandlungsziele und -wünsche fest. Ihren individuellen Zielplan passen wir im Laufe der Behandlung stetig an.

  • 3. Schritt

    Wir behandeln Sie im Rahmen einer Ergotherapie. Unser Behandlungsspektrum umfasst dabei die Bereiche Psychiatrie, Neurologie, Handrehabilitation, Pädiatrie und Orthopädie.

    Dabei schöpfen wir aus einem großen Repertoire an Behandlungsmethoden.

  • 4. Schritt

    Bei Bedarf tauschen wir uns mit Ihren Ärzten aus.  

  • 5. Schritt

    Die Dauer einer Ergotherapie ist sehr unterschiedlich und orientiert sich an Ihren Fortschritten. Die Therapie endet in der Regel in Absprache zwischen Ihnen, Ihrem Arzt und/oder Ihrem Ergotherapeuten.

  • 6. Schritt

    Auch Zuhause müssen Sie aktiv bleiben und üben, üben, üben! Nur so erreichen Sie nachhaltige Erfolge.

Übernimmt die Krankenkasse eine Ergotherapie?

Wir behandeln in unserer Praxis nahe Anröchte sowohl Patienten aller Kassen als auch Privatpatienten. Die Kosten einer ergotherapeutischen Behandlung übernimmt dabei Ihre Krankenkasse.

Wenn Sie noch Fragen zur Ergotherapie haben, können Sie uns gerne anrufen oder eine Mail schreiben!